Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Diskussion / Vortrag
Mit Dr. Mario Candeias, Direktor des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Montag, 23.11.2015 | 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Uni Hamburg, FB Sozialökonomie (ex-HWP), Hamburg
Von-Melle-Park 9
20146 Hamburg

Karte

Neue Linke?

... über Basisbewegungen, Podemos und Vereinigte Linke in Spanien - Reihe „Transformation? In Europa?“ (3)

Reihe „Transformation? In Europa?“

SYRIZA gewinnt - trotz der Niederlage in den Verhandlungen mit der EU und dem weitgehenden Bruch  ihrer Wahlversprechen - erneut die Parlamentswahlen. In Spanien wird PODEMOS, dem vermeintlichen Aufsteiger der letzten Monate, bei der Wahl im Dezember schon die Niederlage prognostiziert. Und die neoliberal angepasste britische Labour Party wählt einen Sozialisten zum Parteichef. Vor dem Hintergrund dieser uns anderer aktueller Entwicklungen in verschiedenen Ländern Europas stellen sich neue Fragen nach den Möglichkeiten und Grenzen gesellschaftlicher Transformationen. Welche Konzepte sind vorhanden und realistisch, nicht zuletzt im Blick auf reale Kräfteverhältnisse und Strukturen in der Europäischen Union.

Neue Linke?  ... über Basisbewegungen, Podemos und Vereinigte Linke in Spanien

Im Kontext antineoliberaler Massenbewegungen haben in Madrid, Barcelona und anderen Städten linke Bewegungen Mehrheiten errungen. Zugleich nimmt die Anziehungskraft von Podemos vor den Wahlen im Dezember offenbar ab und die Konflikte in der Linken zu. Ein  Blick auf die aktuellen Entwicklungen.

Texte von Mario Candeias zum Thema:

Für einen neuen politischen Raum. Zur Debatte um die «Unidad Popular», einer neuartigen Verbindung transformatorischer Kräfte, im spanischen Staat hier

Zwischen Marke und verbindender Partei. Was SYRIZA in Griechenland ist, könnte Podemos in Spanien werden / Noch wird um adäquate Organisationsstrukturen gerungen. hier

Kontakt

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg e.V.
Alstertor 20
20095 Hamburg

Telefon: 040 28003705
Fax: 040 28003678
E-Mail: info@rls-hamburg.de

Termindownload

Download im iCal-Format

Besonderheiten

Weitere Veranstaltungen in der Reihe am 15.12.15 | Raum S 7 | In Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg-Klub an der Uni Hamburg | Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen